Frank Fischer Kolumne

Kolumne hier abonnieren

Frank Fischer im Anzug mit pinker Krawatte
Frank Fischer
Berkshire Hathaway verkauft: Bye-bye Buffett!
Fondsmanager sollten keine Lieblingsaktien haben. Niemals! Denn das trübt die Urteilskraft. Wir müssen aber gestehen: Wir hatten eine Lieblingsaktie. Jetzt haben wir sie verkauft!   ESG-Kriterien sprechen gegen Berkshire Hathaway   Offen gestanden: Wir waren immer Buffett-Jünger – und werden es im Prinzip auch immer bleiben. Deshalb waren wir auch über viele Jahre hin mit unseren Mandaten wie dem Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen in Berkshire Hathaway investiert. Warren Buffett war immer...
Frank Fischer
Fed & Q2-Zahlen – Startschuss für eine Erleichterungsrally
Die Fed hat sich mit einem großen Knall in die Sommerpause verabschiedet. Doch die Aussagen von Fed-Chef Powell und gute Quartalszahlen sorgen für Erleichterung an den Börsen.   US-Aktienmärkte starten Erleichterungsrally nach Entscheidung der Fed   Die amerikanische Notenbank legt bei den Zinserhöhungen ein Tempo an den Tag, wie es die Märkte seit den 80er Jahren nicht mehr erlebt haben. Wie schon im Rahmen der Juni-Sitzung erhöhte die Fed erneut die Leitzinsen um 0,75 Prozentpunkte. Diese...
Frank Fischer
Aktien mit Potential: Es wird bald Zeit zu Mini-Preisen einzusammeln
Die Börse macht derzeit keinen Spaß! Das Gute: Es herrscht Mega-Angst im Markt. Denn nach dem Sell-off der letzten Wochen werden viele Anleger erkennen: Mensch, gute Aktien haben Potential, wie seit Jahren nicht mehr! Aber zunächst einmal: Die Angst ist durchaus berechtigt. Eine galoppierende Inflation mit Steigerungsraten von zuletzt 9,1 Prozent in den USA. Das ruft die FED auf den Plan, die Zinsen weiter kräftig anzuheben. 0,5 oder 0,75 Prozent? Sogar ein ganzes Prozent bei der nächsten...
Frank Fischer
Aktien, die danach schreien: „Kauf mich endlich!“
Die Börsen-Bären brummen immer grimmiger. Doch es gibt mittlerweile Aktien, die eine hohe Rendite versprechen und förmlich danach schreien: „Kauf mich endlich!“ Doch dazu später mehr. Der Reihe nach: Zunächst gibt es keine guten Nachrichten. Für Aktienanleger ist 2022 bisher nämlich ein Jahr zum Vergessen. In US-Dollar legte der S&P 500 mit einem Verlust von 20 Prozent die schwächste erste Jahreshälfte seit 1970 hin. In Euro betrug das Minus 13 Prozent. Der europäische STOXX 600 entwickelte...
Frank Fischer
Börse: Burggräben dämpfen die Schockwelle
Die Insel der Glückseligkeit sieht definitiv anders aus. Auf jeden Fall nicht so wie derzeit das Börsenparkett oder die verschiedenen Handelsräume rund um den Globus. Dort geht es zu wie auf dem Wochenmarkt zur vor Schluss: Alles muss raus! Zu Schleuderpreisen. Egal wie, alles muss raus! Das hat es bisher nur sehr selten gegeben: Ob S&P 500, Nasdaq 100, MSCI World, DAX oder wie die Indizes auch heißen – Verluste aller Orten, und das zum großen Teil sogar im zweistelligen Bereich. Innerhalb von...
Frank Fischer
Nur Geduld: Die nächste Börsenparty steht ins Haus!
Die Börse ist ein nervöses Spiel. Jede Sekunde zucken die Kurse nach oben oder unten. Und wenn die Kurse eine Weile nach unten tendieren, werden viele Anleger nervös. Sie fürchten um ihr Geld – und reagieren oft zu hektisch und unüberlegt. Dabei steht heute bereits fest: Die nächste Börsenparty kommt bestimmt! Man muss halt nur etwas Geduld mitbringen. Während an der Börse Aktien im Wert von vielen Milliarden Euro oder Dollar in Millisekunden den Besitzer wechseln, geht es beim langfristigen...
Frank Fischer
Wachstum und Rendite statt wackeliger Hightech-Wetten
Die Stimmung an den Börsen ist im Keller. Kaum steigen die Kurse mal über ein, zwei Tage, schon stürzen sie am nächsten wieder ab. Vor allem Wachstumswerte werden abgestoßen, als hätten alle Papiere, die gestern noch gefragt waren, heute die Krätze. Wachstumswerte erhalten durch steigende Kapitalmarktzinsen sowie schwächelnde Wirtschaftsaussichten weltweit Gegenwind. Dabei fragt man sich: Wenn die Kurse so im Keller sind, sind Growth-Aktien dann nicht langsam ein Schnäppchen?   Noch nicht. Seit...
Frank Fischer
Rendite mit Schumpeter-Monopolisten und Q-Profiten
Waren Sie in den letzten Tagen mal im Supermarkt und haben eingekauft? Butter? Da müsste Ihnen fast schwarz vor Augen geworden sein! Wurden Anfang April für Markenbutter wie Weihenstephan oder Kerrygold noch zwei Euro verlangt, so werden heute schon mehr als drei Euro aufgerufen. Über 50 Prozent Anstieg in nur einem Monat! Wahnsinn! Und ein Ende der Preissteigerungen ist nicht abzusehen. Die nächste Welle ist in vollem Gange, nachdem bereits vor Beginn des Ukraine-Krieges die Preise als Folge...
Frank Fischer
Berkshire-HV: Buffett wartet noch auf echte Schnäppchen
Er saß etwas einsam und verloren mit seiner obligatorischen Cola vor der Kamera. So ganz ohne seinen alten Kumpel und Weggefährten Charlie Munger musste Warren Buffett die Hauptversammlung von Berkshire Hathaway leiten. Gut, mit gebührendem Abstand an seiner Seite hatte Greg Abel, Vorsitzender und CEO von Berkshire Hathaway Energy und seit Januar 2018 stellvertretender Vorsitzender des Nichtversicherungsgeschäfts, Platz genommen. Aber das war nicht dasselbe. Im vergangenen Jahr hatten noch mehr...
Frank Fischer
Crack-up-Boom & jede Menge Dividenden
Eines ist klar: Man darf derzeit nicht blauäugig durch die Welt spazieren. Nicht im normalen Leben – und an der Börse erst recht nicht. Dazu gibt es viel zu viele Faktoren, die die Märkte in Atem halten: der Krieg in der Ukraine, eine steigende Inflation, bei der die Preise für Energie, Lebensmittel und Dinge des täglichen Lebens durch die Decke gehen, und die natürlich zumindest zum Teil an die Verbraucher weitergegeben werden. Dazu Lieferengpässe, steigende Zinsen in den USA, eine sich...
Frank Fischer
Aktien, die der Stagflation trotzen!
Um ehrlich zu sein: Die Zunft der Ökonomen ist derzeit nicht um ihren Job zu beneiden. Seit Wochen und Monaten kommen sie kaum hinterher, ihre Prognosen für das Wirtschaftswachstum immer wieder an die sich schnell ändernde Realität anzupassen. Jüngstes Beispiel: Der Sachverständigenrat ("Wirtschaftsweisen") als Beratergremium der Bundesregierung erwartet aktuell nur noch ein BIP-Wachstum von 1,8 Prozent. Im vergangenen November hatten die Experten noch mit einem Plus von 4,6 Prozent gerechnet....
Frank Fischer
Chinas Tech-Drachen schnuppern Morgenluft
Es war das Tüpfelchen auf dem i: Nachdem Chinas Tech-Werte eine gute Woche hatten und sich von ihren Tiefs gelöst hatten, kam Alibaba mit einer Überraschung daher! Die Aufstockung seines Aktienrückkaufprogramm auf einen Umfang von jetzt umgerechnet 25 Milliarden US-Dollar. Das bis März 2024 laufende Programm hatte zuvor einen Umfang von 15 Milliarden. Es ist bereits das zweite Mal binnen zwölf Monaten, dass Alibaba mehr Geld in die Aktienrückkäufe steckt. Bis heute wurden schon Papiere für über...
Frank Fischer
Börsen-Blues? Nein, warum?
Die schrecklichen Ereignisse in der Ukraine bringen endloses Leid für die Menschen mit sich. Und auch, wenn wir in Deutschland anderthalbtausend Kilometer entfernt sind, sind die Auswirkungen für uns spürbar, wenn auch Gottseidank bislang nur wirtschaftlich.  Durch den Krieg in der Ukraine haben sich viele Parameter verschoben: Explodierende Öl-, Gas- und Benzinpreise belasten die Haushalte und die Unternehmen. Die damit einhergehende Inflation steigt und steigt und steigt. Warenmangel,...
Frank Fischer
Für All-In ist es noch zu früh!
So richtig überraschend kam der russische Angriff auf die Ukraine eigentlich nicht. Doch Putin hat mit seinem Einmarsch die Kurse an den Börsen regelrecht abstürzen lassen. Folgt man dem gängigen Muster, so ist das eigentlich eine gute Gelegenheit für kühle Rechner jetzt wieder einzusteigen. Denn die Anleger werden von Angst getrieben. Man hatte den Eindruck „Alles muss raus!“ Der Dax sackte nach dem Angriff um bis zu 5,5 Prozent ab. Auch Dow Jones und der S&P 500 gaben zuerst nach. Da werden...
Frank Fischer
Börsen im Sturm: Von lachenden und weinenden Augen
Die Börsen befinden sich mal wieder in stürmischen Gewässern: Hin- und hergerissen zwischen Hoffen und Bangen klettert die Volatilität in immer höhere Regionen – sehr zum Leidwesen der Anleger, die derzeit nicht wissen, ob sie lachen oder weinen sollen. Beginnen wir beim Weinen. Da ist die Sorge um möglicherweise zu schnell steigende Zinsen. Bei einer aktuellen Inflationsrate von 7,5 Prozent in den USA ist zu erwarten, dass die US-Notenbank die Zinsen schon im März nicht um 0,25 sondern gleich...
Frank Fischer
Fed lässt die Luft aus Growthwerten
Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Oder doch nicht? Klar ist wohl, dass die US-Notenbank im März die Zinsen erhöhen wird. Doch dann kommt’s: Dass drei weitere Zinsschritte möglich sind, das hatten die Märkte erwartet. Aber bis zu 7 Zinsschritte in diesem Jahr, also bei jeder Fed-Sitzung, wie es Fed-Chef Jerome Powell angedeutet hat? Das wäre dann doch etwas flott. Entsprechend haben die Börsen zunächst einmal kalte Füße bekommen und eine Art Sell-off veranstaltet. Aber Powell will sich alle...
Frank Fischer
Geldentzug durch QT - „Bitte anschnallen“!
Viele Anleger sind mit Gewinnen ins neue Jahr gestartet. Sie haben den Kursrutsch der vergangenen Tage erfolgreich genutzt – und genau hier liegt eine große Gefahr: Denn es könnte sie verleiten zu glauben, dass das Jahr so weiter geht. Die Coronazahlen steigen zwar weiter, aber für viele Investoren hat die Pandemie ihren Schrecken verloren, schließlich sinken die Hospitalisierungsraten und das Impftempo ist weltweit hoch. Die Gefahren liegen woanders: Es sind die steigenden Zinsen im Zuge der...
Frank Fischer
Börse 2022: 10 Gewissheiten und 2 Fragezeichen
Es ist schön, wenn man beim Blick voraus auf das neue Jahr ein paar Gewissheiten hat. Das beruhigt die Nerven und macht das Leben an der Börse im Normalfall sehr viel leichter. Die hatte man in den letzten Jahren eigentlich nie. Für 2022 haben wir uns in Bezug auf das Management unserer Mandate, wie dem Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen und dem Frankfurter - Value Focus Fund, ein paar Gedanken gemacht. Heraus kamen 10 Gewissheiten und 2 große Fragezeichen: Gewissheit Nummer 1: Die Fed hat...
Frank Fischer
Weihnachtsrallye? Achterbahn statt Kinderkarussell!
Oh je! Schaut man auf die Börsen, kann einem als Anleger ganz schön schwindelig werden. Die Volatilität ist so hoch wie lange nicht mehr. Bei jeder neuen Nachricht wird entweder der große Verkauf geprobt, oder bei guten Nachrichten sind die Bullen wieder auf dem Vormarsch. Gute Nerven sind gefragt. Denn statt des beschaulichen Kinderkarussells erleben wir derzeit eine Achterbahnfahrt, die gar nicht zur vorweihnachtlichen Zeit passen will. Wir haben uns in dieser Situation erst einmal etwas...
Frank Fischer
Aktien und Gold – die Mischung macht’s!
Für Anleger ist die derzeitige Situation kniffelig. Zum einen belastet die steigende Inflation die Stimmung, zum anderen rennen ihnen die Kurse davon. Und dass trotz der grassierenden vierten Pandemiewelle. Ob DAX oder die Wallstreet-Indizes – sie klettern auf breiter Front von Rekord zu Rekord. Das liegt vor allem an der zügigen Erholung der amerikanischen Wirtschaft, die sich deutlich schneller erholt hat als etwa die europäische. Schon jetzt liegt das amerikanische Bruttoinlandsprodukt über...